Author Archiv: AdminGuerrieriRizzardi

Gold in Schweden!

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Valpolicella Ripasso Cru POJEGA bei der Vinordic Wine Challenge 2020 mit GOLD ausgezeichnet wurde.

Dieser Wettbewerb ist in Schweden sehr wichtig, da nicht viele Medaillen vergeben werden und nur Weine zugelassen sind, die der Öffentlichkeit in Systembolaget-Geschäften zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden Weine anhand der Preisgruppe beurteilt, und diejenigen, die in jeder Gruppe am Besten abschneiden, erhalten Medaillen. Aus diesem Grund wird dieser Wettbewerb vom Verbraucher als starker Kaufführer angesehen.

POJEGA Valpolicella Ripasso Der DOP Classico Superiore 2017 hat im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Tre Bicchieri-Preis von Gambero Rosso. In vielen dieser Fälle wurde er aufgrund seines individuellen Stils ausgewählt. Er wurde als Ripasso bezeichnet, der Tiefe und Konzentration besitzt, ohne süß zu sein, ein eleganter, ausgewogener und sehr trinkbarer Wein.

Bei der diesjährigen Vinordic Wine Challenge war er einer von zwei Weinen, die Gold in ihrer Preiskategorie gewannen.

Guerrieri Rizzardi Weine werden ausschließlich von Sigva AB nach Schweden importiert

https://sigva.se/

Veröffentlicht am News

Wunderbare Bewertung für Doctor Wine

„Von den Amarone möchte ich nur einige erwähnen. Meiner Meinung nach ist der Amarone Classico 2011 von Guerrieri Rizzardi in hervorragender Form“ , von Sissi Baratella, 17.03.20

Amarone della Valpolicella Classico Villa Rizzardi 2011 Guerrieri Rizzardi

93/100

Aus Trauben 43% Corvina, 31% Corvinon, 16% Rondinella und Barbera. Er reift 12 Monate in Barriques und 24 Monate in 25-hl-Fässern. Intensiver Rubin. In der Nase Aromen von Honig und vertrockneten Blüten. Im Mund erinnert an Veilchen- und Brombeeraromen. Spannender und frischer Abgang, hervorragende Länge.

 

Veröffentlicht am News

KEYA – DER SCHLÜSSEL DES WEINS BARDOLINO CHIARETTO

Unter normalen Lebensbedingungen hätten viele unserer Kunden unseren neuen Rosé KEYA 2019 bereits in Restaurants und Weinbars probieren können. Importeure und Journalisten hätten ihn bei Veranstaltungen wie Prowein, Vinitaly und der Preview of Chiaretto probieren können. Die Welt hat sich verändert, aber die Ankunft des Frühlings und die Aussichten auf den Sommer geben uns Hoffnung, in die Zukunft zu schauen.

Der Wein: KEY-A ist ein Silbenspiel: „Chi-a-ret-to“ ausgesprochen „Chi-a“.

Der Name zeigt auch an, was der Wein darstellt, denn wir glauben, dass die wahre Stärke des Bardolino-Weinanbaugebiets in der Herstellung von Roséweinen von Weltklasse liegt, dem Schlüssel zum Erfolg unseres Namens. Faktoren wie die Lage in der Nähe des Gardasees, das milde Klima, die lockeren und leichten Böden und die Persönlichkeit der Corvina- und Rondinella-Trauben sind das ideale Rezept für diesen großartigen Roséwein, der zusammen mit dem roten Bardolino den höchsten önologischen Wert dieses Gebietes zum Ausdruck bringt.

KEYA wurde als Rosé und nicht als Nebenprodukt des roten Bardolino geboren. Es ist eine maßgeschneiderte Zusammenfügung: Weinberge, in denen wir die Trauben früh ernten, um ihre Frische und Vitalität zu bewahren. Nach einem kurzen und weichen Pressen, das für die Erzielung der gewünschten Farbe und Intensität unerlässlich ist, fermentiert der Most bei niedrigen Temperaturen in Edelstahltanks. Auch in dieser Phase versuchen wir, die Frische und Reinheit der Aromen zu bewahren. Der Wein ist ein Rosé mit einer zarten Farbe, aber voller Persönlichkeit, der sich hervorragend frisch, allein oder in Kombination mit vielen Gerichten wie kalten Vorspeisen, Schalentieren, Salaten und würzigen Gerichten genießen lässt.

Das Etikett: Der auf dem Etikett abgebildete Esel ist mit Venedig verbunden und wurde vom Dogen der Venezianischen Republik an Würdenträger verschenkt, die den Staat besuchten. Diese seltene und besondere Münze stammt aus der Zeit von Dogen Loredan und ist auf dem Etikett (zusammen mit dem Dogenhorn) als Hommage an Gräfin Maria Cristina Loredan, Mutter der vier Geschwister Rizzardi, abgebildet.

Das Design ehrt den Beitrag der Contessa zur Geschichte von Bardolino und lässt diesen Wein als Schlüssel zu weiteren Erfolgen erkennen: Es ist kein Zufall, dass das Etikett die Form einer Tür in die Zukunft darstellt.

 

 

 

 

Veröffentlicht am News

Falstaff Magazin: 94 Punkte für KEYA 2019

Das Falstaff-Magazin – das weltweit bekannteste deutschsprachige Weinmagazin – veranstaltete kürzlich eine große Rosé-Verkostung mit einigen der berühmtesten italienischen Rosé-Weinen vom äußersten Süden bis in die nördlichen Berge.

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass KEYA, unser Chiaretto Classico Bardolino DOC, nicht nur den 3. Platz belegt, sondern auch die höchste Punktzahl der Verkostung erzielt hat, d. H. 94 Punkte.

Verkostungsnotizen: leuchtend lachsrosa Farbe. Offen in der Nase und einladend, mit Noten von großzügigem Pfirsich, Erdbeere, zarter Bourbonvanille und einem Abgang voller verspielter Düfte. Am Gaumen ausgewogen, sehr fruchtig und fein, mit einer großen Auswahl an Aromen, am Ende lebendig und knusprig. 94 Punkte

Es wurde viel Arbeit investiert, um KEYA zu unseren neuen Ausdruck von Bardolino Rosé zu machen, und es ist äußerst erfreulich, solch eine große Anerkennung zu erhalten.

Wir hoffen, dass alle, neue und alte Freunde, bald ein Glas genießen können!

Veröffentlicht am News

Den 10. Jahrgang von CLOS ROARETI feiern wir mit einem von JACOB HASHIMOTO entworfenen Etikett

Der Name „Clos Roareti“ vereint zwei Elemente: „clos“, in den Mittelmeerländern ein von Mauern umgebener Weinberg, und „Roareti“, eine dialektale Version von Rovereti, dem Namen des 1810 von den Rizzardi erworbenen Anwesens. Er drückt auch die beiden sich ergänzenden Seelen des Weines aus : das lokale Terroir von Negrar im Valpolicella und die internationale Traube Merlot.

2017 haben wir für den zehnten Jahrgang dieses reinen Merlot (13.333 nummerierte Flaschen), Jacob Hashimoto, einen Freund von Giuseppe Rizzardi, mit der Schaffung eines speziellen Etiketts beauftragt, um den Wein, sein Land und seine Geschichte zu interpretieren.

Hashimoto, geboren 1973, ist ein international bekannter zeitgenössischer amerikanischer Künstler. Er wird in vielen Museen in Europa, Asien und Amerika ausgestellt und ist seit 1998 in Italien durch Studio la Città vertreten.

Jacob: “In etichetta l’immagine centrale dell’aquilone è un’astrazione dell’uva: i 10 acini rappresentano le 10 annate, periodo in cui Giuseppe Rizzardi, ideatore del Clos Roareti, ha accompagnato lo svolgimento di queste dieci vendemmie. La griglia di sfondo è un’illustrazione dei primi 14 numeri della famosa sequenza di Fibonacci, sequenza che vediamo in tutto il mondo naturale che ci circonda. L’etichetta è caos, chimica e controllo”.

The Heartbeat of Irreducible Curves by Jacob Hashimoto (per gentile concessione di Studio la Città, Verona – foto di Michele Sereni)

Es ist unmöglich, einen Wein in einem Bild darzustellen, und hier verpflichtet sich Hashimoto, nicht die Weinlese darzustellen, sondern eine Reihe von Faktoren: die jährliche Arbeit, die Repetition, die Berechnung und die unvermeidliche Umwandlung der Trauben in Wein durch den Hersteller Giuseppe Rizzardi. Synthese einer komplexen Beziehung zur Erde.

Veröffentlicht am News

Die besten 100 Roséweine Italiens

Die besten 100 Roséweine Italiens

Eine weitere wichtige Anerkennung für KEYA, unseren Bardolino DOC Chiaretto Classico, wurde diesmal vom angesehenen Slow Wine Weinführer verliehen. Wir freuen uns besonders, Ihnen mitteilen zu können, dass KEYA einen Platz unter den 100 besten Roséweinen Italiens, von Slow Wine, gewonnen hat.

Zitat aus dem Weinführer:

„Auf diese Weise werden Weine geboren, die einen echten Ausdruck der Gebiete darstellen, aus denen sie stammen, wie dieser Bardolino Chiaretto zeigt. Intensiv im Duft von Rosen, aromatischen Kräutern und kleinen roten Früchten, frisch und beweglich am Gaumen, mit einem schönen Abgang einer würzigen Note ‚

Zum Wohle

 

Veröffentlicht am News

‚Wine Hunter Award‘ fuer Soave Classico CUVÉE XX 2019

Unser Soave Classico CUVÉE XX 2019 wurde beim renommierten Merano Wine Festival-Wettbewerb mit dem „The WineHunter RED Award“ ausgezeichnet.

Er wird daher zu unseren Amaroni hinzugefügt, die in den vergangenen Jahren immer ausgezeichnet wurden, was uns besonders stolz macht.

CUVÉE XX wird aus Trauben gewonnen, die in unseren beiden CRU-Weinbergen in der Region Soave Classico angebaut werden. Dies ist eine sorgfältige qualitative Auswahl, die wir nach der Selektion der für COSTEGGIOLA und FERRA bestimmten Trauben treffen. Er ist in ausgezeichneten Restaurants und Weinbars in Italien und auf der ganzen Welt erhältlich.

 

Veröffentlicht am News

Eine Krone für KEYA, Bardolino Chiaretto

KEYA 2019, unser Bardolino Chiaretto Classico 2019, wurde mit UNA CORONA (eine Krone) ausgezeichnet, der höchsten Stufe, die von einem der größten und wichtigsten italienischen Weinführer, Vinibuoni d’Italia, vergeben wird.

Trotz allem war es ein sehr wichtiges Jahr für unseren neuen Rosé und eine weitere wichtige Bestätigung, diese Auszeichnung für die Qualität von KEYA zu erhalten. Es ist für uns alle bei Guerrieri Rizzardi eine große Freude.

Diese jüngste Auszeichnung folgt auf KEYAs Auswahl der 100 besten italienischen Roséweine von Slow Wine mit 94 Punkten für Falstaff und 91 Punkten für Vinous und ist jetzt unser am meisten ausgezeichneter Nicht-Rotwein aller Zeiten.

Veröffentlicht am News
Distributors  |  Contacts